NOTRUF FEUERWEHR: 122

Was tun, wenn´s brennt?  Verhalten im Brandfall >>

Aktuell: Neuigkeiten rund um eure Ortsfeuerwehr Nofels

09. Oktober 2019

Gemeinsame Übung mit der Feuerwehr Tosters

05. Oktober 2019

Technischer Einsatz: Medizinischer Notfall vermutet - Unterstützung der Rettung

Am frühen Samstagmorgen wurden wir zu einem medizinischen Notfall hinzugezogen.

In einem Mehrfamilienhaus wurde durch einen Bewohner die Rettung gerufen, da dieser ein Notfall vermutete. Da die Wohnung der betroffenen Person verschlossen war, wurde die Feuerwehr Nofels für eine Türöffnung alarmiert. Während der Vorbereitungen einen Zugang zur Wohnung zu ermöglichen, öffnete der Bewohner selbst die Türe und es war kein Einsatz mehr seitens der Feuerwehr notwendig.

Im Einsatz standen 15 Einsatzkräfte mit zwei Fahrzeugen der Feuerwehr, sowie jeweils 2 Einsatzkräfte der Polizei und Rettung mit je einem Fahrzeug.

02. Oktober 2019

f14 - Auslösung der automatischen Brandmeldeanlage im Haus Nofels


Am Mittwochmorgen löste im Haus Nofels die automatische Brandmeldeanlage aus unbekannter Ursache aus. Grund der Auslösung war ein Rauchmelder in einem Zimmer in dem sich eine schlafende Person aufhielt. Warum der Melder auslöste war nicht ersichtlich oder nachvollziehbar. Die Feuerwehr Nofels kontrollierte die Anlage, sowie das Zimmer und stellte ein Fehlalarm fest.

Vor Ort war das Kommand- Funkfahrzeug mit drei Mann, ein Rettungs- und ein Polzeiwagen mit je 2 Einsatzkräften und 11 weitere Feuerwehreinsatzkräfte.


24. September 2019

Atemschutzleistungsprüfungen in Röthis


Diese Jahr finden wieder die Atemschutzleistungsprüfungen als Bewerbe in Bronze, Silber und Gold statt. Von der Feuerwehr Nofels treten gesamt 3 Gruppen an. Eine in Bronze und zwei Gruppen in Gold. Diese sind bereits in der Vorbereitungsphase, um die Bewerbe bestmöglichst meistern zu können. Wir wünschen allen Gruppen viel Erfolg, auch Schlachtenbummler werden für das anfeuern herzlich begrüßt !

Die Prüfungen finden am Samstag den 9. November, bei der Feuerwehr Röthis statt.


Atemschutzleistungsbewerbe LFV

30. August 2019

Brand bei Recycling-

unternehmen

In der Nacht am Freitag dem 30. August wurde die Feuerwehr Nofels zu einem Brandalarm im Münkafeld nach Gisingen gerufen. Der Restmüllhaufen eines Entsorgungsunternehmens hatte sich vermutlich durch Selbstentzüdnung in Brand gesetzt und zusätzlich eine starke Verrauchung verursacht. Die Nofler Wehr unterstütze die vor Ort wahrenden Feuerwehren Gisingen und Altenstadt, sowie die Feldkircher Drehleiter in der Einsatzleitung und den Löscharbeiten unter schwerem Atemschutz.

Es entstand vorerst eine starke Rauchentwicklung, bis man im Müll später den Brandherd entdeckte. Die Löscharbeiten dauerten durch die erschwerten Bedingungen ( tiefe Glutnester) bis am frühen Morgen an.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Gisingen, Altenstadt, Feldkirch-Stadt und Nofels, sowie Polizei und Rettung. Ebenso vor Ort waren die Energieversorger, um mehr Sicherheit für die Einsatzkräfte zu gewährleisten.



27. August 2019

Umbau Florianstation - Modernisierung Funktechnik


So ganz bleibt die Sommerpause nicht nur Pause. So nutzte man die Zeit, um die ins Alter gekommene Florianstation zu erneuern. Neue Möbel und deren Technik werden der Funkzentrale mehr Platz, sowie auch größere Flexibilität bieten. Somit können durch die schnelle Modernisierung die elektronischen Gerätschaften leicht ausgetauscht oder angepasst werden.

Durch die Digitalisierung musste auch eine neue Antenne am höchsten Punkt eines Feuerwehrhauses, dem Schlauchturm montiert werden, um den bestmöglichen Empfang zu gewährleisten.

 

Die Florianstation ist die fixe zentrale Verbindung einer Feuerwehr zwischen den verschiedenen Behörden & Organisationen mit Sicherheitsaufgaben (kurz BOS). Hier werden Funkrufe, Anrufe, Mails etc. oder auch persönlich überbrachte Nachrichten, an die im Einsatz befindenden Kräfte oder Leitstellen weitergeleitet.

 

Durch die starke und sichere Reichweite aller Übertragungen durch die Florianstation, stellt diese einen sehr wichtigen und zentralen Punkt für eine gewährleistete Sicherheit durch die Feuerwehren dar.

30. Juli 2019

Starkes Gewitter

in Verbindung mit starken Böen führte dazu, dass einige Bäume bzw. Äste auf die Straßen fielen. Kurz nach der Abzweigung Schüttenacker beispielsweise, verlegte ein kleinerer Baum die Straße welcher durch uns entfernt wurde. Im Einsatz standen die Polizei, sowie die Feuerwehr Nofels mit gesamt 16 Mann.

Noch am selben Abend des kurzen, aber heftigen Gewitters wurden wir zu einem weiteren Einsatz gerufen. Ein größerer Ast drohte auf die Straße zu stürzen. Dieser war eine Gefahr für Fußgänger und Autofahrer, woraufhin wir den Ast entfernten und anschließend die Straße reinigten.


25. Juni 2019

Rind in Jauchegrube gestürzt


Am Dienstagfrüh stürzte ein Rind in Bangs in eine Jauchegrube, was darauf hinführte die Feuerwehr zu alarmieren. Die zuständige Bauernschaft ruf zugleich einen Kollegen, um das Tier mittels weiterem Hubgerät zu retten. Auf diese Weise konnte das Tier aus der Grube gehoben und gereinigt werden, es kam mit sehr leichten Verletzungen davon.

Im Einsatz standen die Feuerwehr Nofels mit 10 Mann, die Polizei und zur weiteren Unterstützung eine Bauernschaft mit Hubgerät.


22. Juni 2019

Heckenbrand durch Flämmarbeiten


Auf Grund von Flämmarbeiten kam eine Tujahecke am Samstagnachmittag in Brand. Die Ausbreitung konnte rasch eingedämmt werden, da der Eigentümer mit dem Gardenaschlauch eingriff.

Bei unserem Eintreffen waren keine Flammen mehr sichtbar und wir führten eine Nachkontrolle, unter anderem mit der Wärmbildkamera durch.

Die Feuerwehr Nofels war mit 2 Fahrzeugen und gesamt 19 Mann im Einsatz, sowie die Polizei mit zwei Fahrzeugen. Verletzt wurde niemand.

15. Juni 2019

Nofler Strassenhock und Feuerlöscherüberprüfung


Strassenhock – unser Dorffest in Nofels findet am Samstag, 15.06.2019 beim Feuerwehr-Gerätehaus statt. Zu dieser geselligen Veranstaltung möchten wir Sie recht herzlich einladen.

 

Für Weinkenner und -genießer haben wir eine urige Weinlaube, unter anderem mit Weinen aus dem Weingut Zach, eingerichtet. In gemütlichem Ambiente erhalten Sie dort ausgesuchte Weine und nette Unterhaltung.

 

Beim Fest werden Sie ab 17.00 Uhr mit Speis und Trank verwöhnt. Unterhalten werden sie am Nachmittag bereits durch die Nofler Musig, welche den Festakt eröffnet. Die Abordnung des Musikverein Nofels wird den Nofler Strossahock musikalisch umrahmen und einstimmen.

 

Anschließend erwartet Sie eine tolle musikalische Unterhaltung, es spielt für Sie "Jury und Mike" (von Krauthobel). Für gute Stimmung wird gesorgt sein und „Jury und Mike“ werden einige Lieder in ihrer bekannten Art und dem Muntafuner Dialekt präsentieren.

 

Natürlich laden wir Sie bei diesem Fest auch gerne in unsere toll gestaltete Bar mit DJ Alex ein!

 

Auf jeden Fall sollten Sie diesen Termin freihalten und bei unserem Fest einen schönen Abend verbringen!


Am Vormittag bieten wir eine Feuerlöscher Überprüfung an. Sie können Ihre Feuerlöscher im Haus Nofels vorbeibringen, wo diese fachmännisch überprüft werden. Dies ist von 09.00 - 12.00 Uhr möglich!

 

06. Juni 2019

Großeinsatz in Gisingen


Die Feldkircher Feuerwehren wurden am Dienstag zu einem Großeinsatz nach Gisingen gerufen. Die Überdachung einer am Wohnhaus angrenzenden Pergola, kam auf Grund eines Ofens in Brand und drohte auf das Wohnhaus überzugreifen. Auf Grund der schnellen Reaktion der Privatpersonen und des Eingreifens der Feuerwehren, wurde eine Ausbreitung des Brandes verhindert.  Somit begrenzte sich der Schaden lediglich auf die Pergola selbst.

Weitere Informationen folgen.



29. Mai 2019

Feuerwehrausflug 2019 - Burgenland/Bratislava


Der diesjährige Ausflug startete auf Grund eines Besuches bei unser Partnerwehr Frauenkirchen die Ihr 140 jähriges Bestehen gefeiert hatten, heuer früher als gewohnt.

Wir starteten bereits am Donnerstagfrüh mit der Busfahrt ins Burgenland nach Podersdorf in dem wir direkt am See übernachten durften. Am darauf folgenden Tag starteten wir nach Bratislava für eine Stadtführung durch die Altstadt mit anschließendem bumeln. Als es Abend wurde besuchten wir einen typisch burgenländischen Buschenschank in dem wir den Rest des Tages ausklingen ließen.

Am Samstag ging es für uns dann mit dem Schiff zu einer Rundfahrt über den Neusiedlersee und anschließender Kutschenfahrt. Hierbei durften wir viel Interessantes rundum den flachen See erfahren, von der Geschichte bis hin zu seiner weiteren Zukunft. Nach dem absatteln besuchten wir einen Heurigen bei dem wir musikalisch und kulinarisch überrascht wurden.

Als es schließlich dämmerte, bewegten wir uns dann Richtung Frauenkirchen auf das Feuerwehrjubiläumsfest unserer Partnerkameraden.

Bei einem geselligen Abend mit viel Tanz kam jeder auf seine Kosten, sodass man diesen nicht so schnell vergessen wird. Sehr früh starteten wir dann am Sonntag die Heimreise nach Vorarlberg zurück und konnten dabei den Ausflug Revue passieren lassen.


2019.04.15_w3 f2, Rettungsaktion v. Sandbank
15. April 2019

Personen auf Sandbank eingeschlossen

Am späten Montagabend wurden wir zu einem eher seltenen Einsatz gerufen: Auf einer Sandbank in der Ill, wurde das hoch gestiegene und schnellfließende Illwasser einer jungen Gruppe zum Verhängnis. Die Feuerwehr Nofels, gemeinsam mit der Wasserrettung suchten die Gruppe zuerst beim Kraftwerk Illspitz, bis sich herausstellte das sich der Einsatzort ein paar Kilometer in Richtung Feldkirch befand. Beim Auffinden der gesuchten Gruppe unterstützten wir die Wasserrettung mittels Ausleuchten der Einsatzstelle, dem Versorgen der betroffenen Personen und wir ermöglichten einen einfachen Zugang für die Rettung der Personen, zwischen dem Damm und der Ill mittels Schiebeleiter. Gesamt waren wir mit 30 Mann und vier Fahrzeugen ausgerückt. Die Wasserrettung war mit 37 Mann und 7 Fahrzeugen vor Ort, die Polizei mit zwei und die Rettung mit einem Fahrzeug.

21. März 2019

Funken 2019


Nachdem der erste Versuch leider durch das schlechte Wetter Sicherheitsbedingt abgesagt werden musste, verschob die Funkenzunft Nofels das Funkenabbrennen auf den Freitag darauf.

Glücklicherweise war dieses Mal das Wetter gut gelaunt und der Winter konnte in Nofels vor zahlreichen Besuchern doch noch ausgetrieben werden. Bei leckeren "Funkaküachle" und heißem Glühmost konnte man das kunstvolle Abbrennen des großen Funken genießen und den Abend ausklingen lassen.



2019 FUNKENZEIT + Bonustag ;-)
Termine:

Atemschutzleistungsprüfungen in Röthis

09. November 2019

Seelensonntag

03. November 2019


Unwetterwarnung
Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich
Direkter Kontakt:

Feuerwehr Gerätehaus Nofels

St. Johannesgasse 8

6800 Feldkirch

T: +43 5522 304-1640

E: info@of-nofels.at

Weitere nützliche Link und Tipps für Sie

Verhalten im Brandfall
Vom Anruf bis zum Einsatz
Mitglieder gesucht
Aktuelle Einsatzliste
Alle Mitglieder auf einem Blick
Ihr direkter Draht zur OF-Nofels