Einsätze

Aktuell im Jahr 2021

Einsatz Nr. 21/ 20.10.2021, 17:22 Uhr

f3 Feldkirch Nofels, Sebastian Kneipp Straße

(Brand Holzstapel, Mülleimer)


Gegen Abend wurden wir zu einem Brand gerufen, da Passanten Rauch von der Straße aus erkannten. Eine Papiermülltonne neben eine Holzstapel, welche wiederrum neben einem Holzstadel stand kam aus unbekannter Ursache zu brennen.

Der Brand wurde von Passanten mittels Gardenaschlauch gelöscht. Als wir ankammen wurde die Einsatzstelle mittels Wärmebildkamera überprüft und nochmals nachgelöscht.

Durch den Eingriff der Passanten konnte ein großer Schaden verhindert werden.

Im Einsatz standen  21 Mann und zwei Fahrzeuge der FW Nofels, zwei Fahrzeuge der FW Tosters, sowie die Polizei.



Einsatz Nr. 20/ 13.10.2021, 14:04 Uhr

t1 Feldkirch Nofels, Brünneleweg

(Ölspur)


Im Brünneleweg kam es auf Grund eines technischen Defekts bei einem PKW zu einer Ölspur. Die Straße wurde vorübergehend gesperrt und derweil mit Unterstützung der Stadt Feldkirch gereinigt.

Nach ca. einer Stunde konnte die Straße wieder freigegeben werden. Im Einsatz war die FW Nofels mit 15 Mann und zwei Fahrzeugen.



Einsatz Nr. 19/ 12.10.2021, 02:27 Uhr

f4 Feldkirch Tisis, Dr. Isa Großschädelweg

(Haus-/ Gebäudebrand)


Zu einem Brand in einem Wohnblock wurden wir zur Unterstützung nach Tisis gerufen. Ein großer Brand breitet sich auf einem Balkon und der Fassade aus, welche jedoch rasch unter Kontrolle gebracht werden konnte. Wir unterstützen die FW Tisis mit unserer Einsatzleitung.



Einsatz Nr. 18/ 06.10.2021, 06.02 Uhr

f3 Feldkirch Tosters, Im Brühl

(Brand im Verteilerkasten)


Am Mittwochmorgen wurden wir zu einem vermeintlichen Verteilerbrand zur Hilfeleistung unserer Kameraden aus Tosters gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass es in der Wohnung darüber zu einem Wasserrohrbruch kame, wobei dann das Wasser in den unteren Elektroverteiler tropft.

Für uns war kein Einsatz notwendig, wir waren mit einem Fahrzeug und 4 Einsatzkräften vor Ort.



Einsatz Nr. 17/ 05.09.2021, 10:44 Uhr

f4 Feldkirch Tosters, Siedlungsstraße

(Zimmerbrand)


Am Sonntagvormittag kam es in Tosters zu einem Zimmerbrand in einem Reihenhaus. Auf Grund der Bauweise des Gebäudes konnte sich der Brand sehr rasch entwickeln und schritt bis zum Dachstuhl vor. Dadurch streiften die Flammen auch das Nebengebäude, jedoch konnte ein kompletter Übergriff verhindert werden. Personen waren derzeit keine in den Gebäude, Sachgüter des zweiten Hauses konnten durch die Feuerwehr gerettet werden. Im Einsatz standen die Feuerwehren Feldkirch, die Polizei und das rote Kreuz.


Einsatz Nr. 16/ 30.07.2021, 02:19 Uhr

t1 Feldkirch Nofels, Novalgasse

(Wasserrohrbruch vermutet)


Aus unbekannter Ursache kam es in einer Wohung im Obergeschoss einer Wohnanlage zu einem Wasserschaden. Wir stellten die Wasserleitungen ab und entfernten das Wasser mittels Nasssauger.

Des weiteren wurden mögliche Ursachen für den Wasserüberlauf abgedreht.

Im Einsatz war die Feuerwehr Nofels mit zwei Fahrzeugen und die Polizei.



Einsatz Nr. 15/ 16.07.2021, 21:04 Uhr

t6 Feldkirch Nofels, Eicheleweg

(Gasgeruch auf Balkon)


Auf Grund einer Demontage einer Klimaanlage wurde ein unklarer Geruch, welcher vermutlich vom Kältemittel der Anlage kam festgestellt. Bei einer Gasmessung konnte keine Konzentration festgestellt werden und es war kein weitere Einsatz mehr notwendig.



Einsatz Nr. 14/ 13.03.2021, 17:15 Uhr

t1 Feldkirch Nofels, Oberfresch

(Baumwipfel droht auf Straße zu stürtzen)


Auf der Straße nach Fresch drohte am Samstagnachmittag ein Baumwipfel auf die Straße zu fallen.

Auf Grund der Höhe des Baumes, wurde die Feuerwehr Feldkirch mit der Drehleiter alarmiert, um diesen abzuschneiden.

So konnte der restliche Baum bewahrt und die Gefahr beseitigt werden.



Einsatz Nr. 13/ 11.03.2021, 14:40 Uhr

f4 Feldkirch Tosters, Kapellenweg 27

(Wohnungsbrand)


Auf Grund eines Wohnungsbrandes wurde wir zuerst mit dem KDOF Fahrzeug nach Tosters gerufen.

Als die Feuerwehr Tosters vor Ort war, erhöhten diese auf Grund der möglichen Gefahren das Einsatzstichwort auf f4. Der Wohnungsbrand wurde durch Atemschutztrupps gelöscht und eine Person aus dem Gebäude gerettet, die restlichen Bewohner wurden evakuiert.

Die Feuerwehr Nofels war mit 27 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort, wir unterstützen mit Atemschutz und der Entlüftung.


Einsatz Nr. 12/ 16.02.2021, 23:56 Uhr

f4 Feldkirch Altenstadt, Küchlerstraße

(Dachstuhlbrand)


In der Nacht auf Mittwoch wurden wir nach Altenstadt zu einem Dachstuhlbrand gerufen. Vor Ort angekommen stellte sich bereits heraus, dass es sich zum Glück nur um einen Kaminbrand handelte.

Für uns war darauf hin kein Einsatz mehr notwendig.

Die Feuerwehr Nofels war mit 24 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehren Altenstadt, Feldkirch und Gisingen, dass rote Kreuz und die Polizei.


Einsatz Nr. 11/ 14.02.2021, 05:28 Uhr

f4 Feldkirch Gisingen, Groxstraße

(Gebäude in Vollbrand)


Am frühen Sonntagmorgen wurden wir zur Unterstützung für die Feuerwehr Gisingen in die Groxstraße gerufen. Vor Ort stellte sich heraus, dass ein Wohngebäude mit anliegenden Stadel bereits in Vollbrand standen.

Unsere Aufgaben bestand darin, die nah am Gebäude angrenzenden Nachbarobjekte zu schützen und Gebäudeöffnungen zu erstellen.

Auf Grund der Bauweise und den vielen Gegenständen im Gebäude, stellte sich das Ablöschen als schwierig dar.


Bericht und Fotos auf vol.at


Die Feuerwehr Nofels war mit 26 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls im Einsatz waren die Feuerwehren Gisingen, Feldkirch und Altenstadt, dass rote Kreuz und die Polizei.


Einsatz Nr. 10/ 09.02.2021, 13:52 Uhr

f2 Feldkirch Nofels, Schüttenacker

(unklare Rauchentwicklung)


Durch einen Fehler eines Heizsystems, kam es zu einer Verrauchung einiger Räumlichkeiten eines Wohnhauses. Das Heizsystem, sowie Kaminrohre wurde mit Hilfe des Kaminkehrers geprüft und die Räumlichkeiten mittels Lüfter vom Rauch befreit.

Wir waren mit 21 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort. Ebenfalls vor Ort war das rote Kreuz mit einem Fahrzeug und der Kaminkehrer. Es wurde niemand verletzt.


Einsatz Nr. 09/ 29.01.2021, 17:14 Uhr

t2 Feldkirch Nofels, Bergäcker

(Tauwasser droht Keller zu fluten)


Wasser durch die tauenden Schneemassen, sammelte sich im Bereich Bergäcker und drohte in die angrenzenden Keller zu rinnen.

In Absprache mit der vor Ort beschäftigten Baufirma wurde bei einem Abwasserschacht ein Ring entfernt, um das Wasser ungehindert abfliessen zu lassen. 

Wir waren mit 18 Einsatzkräften und zwei Fahrzeugen vor Ort.


Einsatz Nr. 02-08/ 14-18.01.2021

t1 Feldkirch Nofels, Nofels-Tosters-Schüttenacker-Fresch-Bangs

(Schneefall: Bäume drohen auf die Straße zu stürtzen, Baum auf Straße, Kleinbäume auf Fahrbahn, Hydranten freimachen, Hilfeleistung in Tosters: Dach freischaufeln)


Ein starker Schneefall welcher über Vorarlberg und weitere Teile Österreichs durchzog, brachte uns einige Einsätze. So mussten ab Donnerstagabend bis Montagmorgen, für den öffentlichen Verkehr kleinere Bäume vom Schnee befreit werden , mehrer Bäume blockierten die Straße nach Fresch und Schüttenacker, weiter Äste und Kleinbäume mussten von den Straßen entfernt werden. Fahrzeuge wurde aus Notlagen befreit und wir unterstützen unsere Nachbarwehr die Feuerwehr Tosters bei der Schneebefreigung des Daches der Vorarlberg Halle (Eishalle). Des Weiteren mussten die Hydranten im allen Ortsteilen frei geschaufelt werden, um im Einsatzfalle schnell reagieren zu können. Wir waren mit mehreren Einsatzkräften und Fahrzeugen im Einsatz.


Einsatz Nr. 01/ 10.01.2021, 15:07 Uhr

f2 Feldkirch Nofels, Florastraße

(Kaminbrand)


Wir wurden am Sonntagnachmittag zu einem vermuteten Kaminbrand gerufen. Vor Ort konnte festgestellt werden, das keine Flammen oder dichter Rauch (mehr) sichtbar waren. Ein Kaminkehrer wurde für eine detailiertere Prüfung des Kamins hinzugezogen. Zum Zeitpunkt unseres Eintreffens, bestand glücklicherweise keine Gefahr mehr.

Wir waren mit 24 Einsatzkräften und drei Fahrzeugen vor Ort.